5 Apps für besseren Fokus und Organisation

Organisation

Heute soll es mir um ein paar Programme und Apps gehen, die dir das virtuelle Leben sehr vereinfachen und angenehmer machen können. Los gehts!

Evernote

Evernote

Evernote benutze ich schon ungefähr seit einem Jahr und möchte nicht mehr darauf verzichten. Es ist ein Notizprogramm mit dem du alle deine Gedanken, Notizen oder Erkenntnisse sammeln und sortieren kannst. Die Handhabung ist nach etwas Eingewöhnungszeit super simpel und das Anlegen neuer Notizbücher geht locker von der Hand.

Der entscheidende Punkt für mich: Ich habe Evernote als App immer auf meinem Smartphone dabei. Kommt mir unterwegs ein kluger Einfall oder sehe ich etwas das mich inspiriert so schreibe ich es auf oder mache ein Foto davon und hab es dank Evernote dann zu Hause auf meinem PC um damit zu arbeiten. Anders herum funktioniert das natürlich auch.

Eine weitere nützliche Funktion ist der „Webclipper“, eine Erweiterung für den Webbrowser. Per Knopfdruck kann ich komplette Blogartikel oder Textauszüge aus meinem Browser in Evernote speichern.

Evernote ist in der Grundausführung kostenlos und bietet in dieser Variante 60 mb an Transfervolumen. Das klingt nicht nach viel aber es ist für den „normalen“ Gebrauch mehr als Ausreichend. Ich bin bis jetzt noch nie auch nur in die Nähe der 60 mb gekommen.

Wunderlist

Wunderlist

Wunderlist ist eine virtuelle To-Do-Liste. Ich benutze Wunderlist erst seit kurzem aber bin bis jetzt sehr zufrieden. Vor allem die leichte Bedienung und das klare Design gefallen mir und machen es mir sehr einfach meine Arbeit zu strukturieren.

Auch hier wieder super: Wunderlist ist als App verfügbar und begleitet mich im Alltag. Ich kann mir also auch To-Do-Listen für unterwegs erstellen oder Aufgaben ergänzen die mir einfallen.

Das Ganze ist in der „normalen“ Version kostenlos. Es gibt noch eine Version für Arbeitsgruppen die etwas kostet aber mit der habe ich mich noch nicht näher beschäftigt.

Stay Focused

Stay Focused

Du Arbeitest gerade an einem Projekt oder willst unbedingt noch einen Text zu Ende schreiben aber dann kommt dir in den Sinn, dass du ja mal kurz zu Facebook schauen könntest um zu sehen was gerade so passiert. Du rollst dich gedankenversunken durch die Timeline und jemand schreibt dich an. Du beginnst ein Gespräch und vergisst deine eigentliche Aufgabe. Kommt dir bekannt vor?

Stay Focused schafft Abhilfe. Diese kleine Erweiterung für Google Chrome ermöglicht es dir Internetseiten für einen bestimmten Zeitraum „abzuschalten“. Du hast also für eine gewisse Zeitspanne keinen Zugriff mehr auf die Seite. Sehr nützlich wie ich finde.

Für Firefox gibt es etwas ähnliches. Nennt sich LeechBlock.

Focus Booster

Focus Booster

In einem Artikel von vor ein paar Monden habe ich eine von einer Möglichkeit Gesprochen deine Produktivität durch bessere Zeiteinteilung zu erhöhen. Focus Booster ist die Datengewordene Verkörperung dieser Idee. Es ist ein Timer der deine Arbeitszyklen in je 25 Minuten und 5 Minuten Pause einteilt.

Du wählst dir eine Aufgabe, startest den Timer und legst los. Jede Sekunde zählt und nach 25 Minuten machst du 5 Minuten Pause. Das Konzept ist einfach und effektiv und das Programm gibts sowohl für den Desktop als auch im Browser. Super Geschichte!

Lumosity

Lumosity

Lumosity fällt etwas aus der Reihe. Aber im positiven Sinne. Es ist eine „Gehirnjogging“-App und hilft dir dabei frische Gedanken zu haben, fokussierter zu denken und deinen Kopf auf Trab zu halten. Cooles Design, einfache Handhabung und kann nie schaden. 😉

Ich hoffe meine kleine Sammlung hat dir gefallen!

Vielleicht kennst du ja auch noch ähnliche Programme? Wenn ja dann lass mir doch einfach einen Kommentar da.

Kostenloser Newsletter

Trag dich in die kostenlose E-Mail Liste ein und verpasse kein Update mehr!

Kommentare

  1. meint

    Hallo,

    ich kann hier noch einen weiteren Tool vorschlagen, welche ich als offline Ersatz für Evernote und Wunderlist nutze. Das Tool heisst TagSpaces und man kann es von tagspaces.org herunterladen. Es gibt Versionen für Chrome und Firefox.

    schöne Grüße,
    Ilian

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *